VebaBox gründet in Deutschland

01-08-2015
VebaBox, der niederländische Hersteller von Lösungen für Kühlwagen gründet in diesem Monat seine erste Filiale in Kleve. Von diesem Standort aus bearbeitet die VebaBox GmbH die ansteigende Nachfrage nach VebaBoxen. Peter van den Hoogen, Altdirektor und Gründer von VebaBox-Niederlande (rechts) und Brian von Eden (links), bilden zusammen die Direktion von VebaBox GmbH. VebaBox GmbH  wird sich in der kommenden Periode vor allem mit dem Austesten des deutschen Marktes und dem Erstellen eines Servicenetzwerks beschäftigen. Die VebaBox wird für viele Betriebe in Deutschland eine passende Lösung für Kühltransporte bieten. Die VebaBox hat nämlich gegenüber einem traditionell gebauten Kühlwagen viele Vorteile.

Neben der Einführung des Markts für die VebaBox wird das Unternehmen ebenfalls das niederländische Sortiment für die Überwachung von Temperaturen, Temperaturregistrierung und andere verwandte Lager- und Transportmittel für temperaturempfindliche Produkte anbieten.  

Was ist eine VebaBox?
Eine VebaBox ist ein klimatisierter Behälter, der für jeden Nutzfahrzeuge erhältlich ist. Die VebaBox lässt sich einfach in ein vorhandenes Fahrzeug platzieren und kühlt sowohl unterwegs als auch bei Stillstand mit 12 Volt einer Bordspannung von 12 Volt. Außerdem ist die VebaBox herausnehmbar, wodurch sie nicht nur im Fahrzeug, sondern auch außerhalb als Kühlbehälter fungieren kann. Wenn man eine VebaBox aus dem Fahrzeug holt, ist das Fahrzeug außerdem auch für den nicht konditionierten Transport einsetzbar. Einer der weiteren wichtigen Vorteile liegt darin, dass dieses System sich leicht auf das folgende Fahrzeug übertragen lässt. Hierdurch kann die VebaBox über mehrere Fahrzeuge und langfristig abgeschrieben werden. Dies bedeutet einen großen finanziellen Vorteil gegenüber einem traditionell gebauten Kühlwagen. Beim Verkauf eines traditionell gekühlten Fahrzeugs bekommt man jedenfalls normalerweise nichts mehr für die Kühlung zurück. Dies ist dann auch ein wichtiger Grund dafür, dass VebaBox in den Niederlanden innerhalb kürzester Zeit mehr als 50% Marktanteile in der Kühlwagenbranche erzielt hat. Dies ist auch der Tatsache zu verdanken, dass die VebaBox bei den Firmenwagenhändlern zu einer Standardoption geworden ist.